Freiwillige (Aktivisten)

Es ist einfach so, dass es im modernen „Königreich“ unter dem Namen „Beschäftigung“ nicht ausreicht, zertifizierter Spezialist zu sein. Es reicht nicht aus, Kenntnisse in einer engen Fachrichtung zu haben. Es ist auch wünschenswert, bestimmte Fähigkeiten und Qualitäten zu haben. So werden Sie nie durch organisatorische Fähigkeiten behindert. Unabhängig davon, ob Sie ein Manager oder ein Chemiker sind, wird die Fähigkeit, mit Menschen zu arbeiten, nicht fehl am Platz sein. Wo kann ich das während meiner Studienzeit bekommen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Das Career Center bietet Ihnen einen davon. Was ist ein „Volunteer“ genannt.

Sieben Grundprinzipien der Freiwilligenarbeit im (Aktivisten) Career Center:

     Freiwilliger:

Wir sind hier, weil wir es wollen!

     UNABHÄNGIGKEIT: Die

Fähigkeit, eigene Entscheidungen zu treffen.

     EINHEIT:

Wir haben viele Ideen, aber ein Ideal

     UNIVERSALITÄT:

Wir geben allen die gleichen Chancen

     AUSSEN:

Fantasy Flight Unlimited

     INTERESSE:

Freiwilligenarbeit ist ein Job, der nicht bezahlt werden muss, weil er selbst eine Belohnung enthält!

     TEAM SPIRIT:

„Es ist einfacher, mit einer Verletzung und einem Vater fertig zu werden“ 🙂

Freiwillige (Aktivisten) des Career Centers sind beteiligt an:

  • organisatorischer Unterstützung für die „Jobmesse“;
  • Runden Tische zu relevanten Themen im Zusammenhang mit der Karriere abhalten;
  • Beratung der Studierenden mit Hilfe des Leiters des Zentrums in Bezug auf das Verfassen von Lebensläufen, Befragungen usw .;
  • Leitung einer PR-Firma des Career Centers (Veröffentlichung in einer Zeitung, Entwicklung einer Website, Präsentation …);
  • Direkte Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen des Career Centers wie „Career Days“, Treffen mit Arbeitgebern, Schulungen, Seminare usw.